Worte in Thai / คำในภาษาไทย / Auf dem Markt

20161001_165340Wie im ersten Artikel schon erwähnt eröffnen sich neue oder bessere Möglichkeiten in Thailand wenn man ein wenig die Sprache spricht.
Gerade auf dem Markt, von denen es viele gibt, können kleine Thaikenntnisse oft zu besseren Preisen führen, da Du dann den Eindruck erweckst, dich auszukennen und nicht ein „blöder“ – Farang bist. Farang ist in Thailand der Begriff für den Ausländer mit weißer Hautfarbe. –
Aber die Thaikenntnisse helfen Dir aber auch weil Du dadurch sympathischer wirkst und der Verkäufer wohl weniger hart verhandeln wird.

 

 

Wie viel kostet das? – (Ni) Taorai krap/kaa?
Gibt es einen Rabatt ? – Lodt iig daai mai krap/kaa?

Das ist (sehr) teuer! – Pääng (maag)
Das ist zu teuer! – Pääng göhn

Ich mag/Mir gefällt… – Phom/tschan tschoob
Ich mag nicht/Mir gefällt nicht… – Phom/tschan mai tschoob

Ich nehme das – Phom/tschan au an ni/dtua krap/kaa
Ich nehme 2 Stück – Phom/tschan au soong an/dtua krap/kaa

Hier muss ich gleich wieder auf etwas Aufmerksam machen. Das Wort „dtua“ benutzt man wenn Kleidung gemeint ist. Für alles andere liegt man mit „an“ richtig und wird verstanden.

Gibt es das größer? – Bääb nii mih yai gwah mai krap/ka?
Gibt es das kleiner? – Bääb nii mih leg gwah mai krap/ka?
Gibt es das in .. ? – Bääb nii mii …

  • .. einer anderen Farbe? – …sii ühn
  • .. grün – ..sii kiau
  • ..rot – ..sii dääng
  • ..blau – ..sii fah
  • ..weiß – ..sii khau
  • ..schwarz ..sii damm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.